gfp_banner

Zurück

Bitte Drucker auf “Querformat” einstellen!

.

Huttenpreisträger
 

Der 1962 gestiftete Huttenpreis bzw. die Huttenmedaille wurde erstmalig 1964 an den US-Historiker Prof. David L. Hoggan verliehen und seitdem in unregelmäßiger Folge an den jeweiligen Kongressen an die folgenden Persönlichkeiten vergeben, die sich nach Huttens Wort "Ich hab´s gewagt" besonders stark für die Freiheit der Meinungsäußerung und die historische Wahrheit in der Zeitgeschichte eingesetzt hatten:

2016  Prof. Dr. Walter Marinovic

2015  Hans-Dietrich Sander

2014  Gerd Schultze-Rhonhof

2013 Dr. Alfred Mechtersheimer

2012 Dr. Rolf Kosiek

2011 Dr. Otto Scrinzi

2010 Dr. Gerhard Frey

2008 Dr. Herbert Fleissner

2007 Erich Priebke

2006 Dr. Wjatscheslaw Daschitschew

2005 Konrad Windisch

2004 Hajo Hermann

2003 Wigbert Grabert

2002 Ilse Dvorak-Stocker

2001 Udo Walendy

2000 Wolfgang Strauß

1999 Dr. Nikolaus von Preradovich

1997 Wilfred von Oven

1996 Peter Dehoust

1994 Dr. Holle Grimm

1992 Werner Kuhnt

1988 Adolf von Thadden

1987 Dr. Gustav Sicherlschmidt

1985 Dr. Georg Franz-Willing

1982 Erich Kern

1981 Gerhard Schumann

1980 Arno Breker

1979 Waldemar Schütz

1978 Reinhard Pozorny

1976 Dr. Fritz Münch

1975 Heinrich Härtle

1974 Helmut Sündermann (posthum)

1973 Annelies von Ribbentrop

1972 Dr. Fritz Stüber

1971 Arthur Ehrhardt (posthum)

1970 Otto Spatz

1969 Hans W. Hagen

1969 Dr. Hans Grimm (posthum)

1964 David L. Hoggan

Gesellschaft für freie Publizistik e.V. *  GfP - Sekretariat * Klosterhof 4 * 37194 Wahlsburg